❤ Food

Granola – nussiges Knuspertopping

Quark oder Joghurt zusammen mit frischem Obst gehört für mich zu einem guten Frühstück dazu. Und obendrauf mag ich es gern knusprig – am liebsten einen Haferflocken-Nuss-Mix. Leider ist das Kaufangebot meist mit mehr Zucker als mit gesunden Sachen versehen, so dass ich irgendwann anfing meinen eigenen Knuspermix zu machen.

Ganz einfach und schnell. Haferflocken habe ich immer im Haus und theoretisch kann man jedes angefangene Nusstütchen verwenden um es mit ins Knuspertopping zu mischen. Ich mache einmal im Monat eine große Portion und verfeinere damit dann mein Frühstück nach Herzenslust.

Hier also meine Rezeptidee für ein Knuspertopping – solltet ihr ein Musli daraus zaubern wollen, würde ich einfach die dreifache Menge an Haferflocken verwenden.

Viel Spaß beim ausprobieren…

Rezept drucken
Granola - nussiges Knuspertopping
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
(bei 2 EL pro Portion)
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
(bei 2 EL pro Portion)
Zutaten
Anleitungen
  1. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne schmelzen.
  2. Haferflocken, Mandelstifte, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne und Kokoschips darin leicht anrösten. Bis die Nüsse leicht Farbe bekommen haben. Nun noch den Leinsamen und den Quinoa hinzufügen und ein paar Minuten mitrösten lassen. Die Nusse und Samen sollen Farbe haben, aber nicht zu dunkel werden.
  3. Pfanne ausschalten und vom Herd nehmen. Nun den Honig hinzufügen und alles vermengen.
  4. Zum Abkühlen gebe ich den Mix in eine Auflaufform und fülle ihn anschließend in eine luftdichte Dose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.